2. Api Therapie Tag Rhein Ruhr 21.09.2019 Dortmund

Wegen des großen Erfolges organisiert das Api-Zentrum Ruhr aus Castrop-Rauxel am Samstag, den 21. September 2019 den zweiten ganztägige Api Therapie Tag Rhein Ruhr im Franziskus Gemeindezentrum in Dortmund-Scharnhorst (Gleiwitzerstr. 283). Alle naturheilkundlich Interessierten können sich dort zu dem Schwerpunkt natürlich Heilen und gesund Bleiben mit Bienen/Bienenprodukten informieren. Schon beim 1. Api Therapie Tag Rhein Ruhr hatten die hellen, freundlichen Räumlichkeiten die Teilnehmer zum intensiven Austausch angeregt.

Zwei hochkarätige und gleichzeitig deutschsprachige Spezialisten werden nach Dortmund kommen: Prof. Vassya Bankova aus Sofia, einst arbeitete sie an der Ruhruniversität in Bochum, ist schlechthin die Expertin in der Welt mit über 30 Jahren solidem Propoliswissen. Mikhael Marques aus Juiz de Fora in Brasilien betreibt dort mit seinem Vater eine anthroposophische Klinik. Er wird aus seiner Erfahrung über Krebs und Apitherapie berichten. Die Heilpraktikerin Claudia Perle wird den Stand des Wissens der Bienenprodukte bei Tieren zusammenfassen.

Wie im Vorjahr gibt es verschiedene, auch praktische Workshops. Die Heilpraktikerin und Buchautorin Rosemarie Bort wird die Versorgung von Wunden mit Honig und Propolis demonstrieren. Der Chemiker Dr. Thomas Gloger vom Api-Zentrum Ruhr wird in Übungen demonstrieren, wie man sich selbst mit Bienenstichen therapieren kann. Schwangere und kleine Kinder stehen bei der Hebamme Eva-Maria Prettenhofer auf dem Programm. Jürgen Schmiedgen, der erst im Sommer die erste klinische Studie über Stockluft in einer sächsischen Lungenfachklinik durchgeführt hat, wird aus erster Hand berichten. Bienenstock sind die heilsamen Ausdünstungen aus dem Bienenstock. Der Heilpraktiker Peter Heinrich aus Wolfratshausen gibt seine Tipps über Diabetes (Typ1 und 2) weiter. Miljen Bobic, der Spezialist für Autoimmunerkrankungen wird Mischprodukte von verschiedenen Bienenprodukten zu sog. Kraftmischungen sprechen.

Im Tagungspreis eingeschlossen ist das gemeinsame Mittagessen der Tagungsteilnehmer. Dies und ausgiebige Pausen sollen weiterem Raum für Fragen und Austausch mit den Referenten und auch untereinander bieten.

Die Anmeldung erfolgt über die Web-Seite http://www.api-zentrum-ruhr.de. Tagungsbeitrag für Vorträge, Workshops incl. Mittagessen vom Franziskus Gemeindezentrum liegt bei 79 €.

Am Freitagnachmittag vor der Veranstaltung gibt Uli Gloger für Interessierte noch einen Kurs Honigmassage. Sie zeigt wie die Entgiftungsmassage mit Honig durchgeführt wird.


Das Programm:

2. Api Therapie Tag Rhein Ruhr Programm_3.pdf

Dateien